Erweitertes Lernangebot (ELA)

Im Rahmen der individuellen Förderung ist es von Bedeutung leistungsstarke Kinder zu fördern, genauer gesagt zu fordern.

Leistungsstarke Schüler/innen der Klassen 3 und 4 dürfen sich auf einem von ihnen selbst gewählten Gebiet zu Experten entwickeln und eine Expertenarbeit über das Thema schreiben. Hierfür steht ihnen ein halbes bis ein Schuljahr lang zwei  Schulstunden pro Woche zusätzlich zu ihrem Stundenpensum zur Verfügung.

Zunächst erhalten die Kinder das Rüstzeug für das Verfassen der Arbeit: Es werden wichtige Schlüsselqualifikationen wie z. B. Literaturbeschaffung, Möglichkeiten der Texterschließung, Internetrecherche, Formatieren von Texten, Mindmapping usw. vermittelt. Die Kinder wählen dann ein Thema aus ihrem Interessensbereich aus (z.B. Geheimschriften, Ballett, Ägypten, Autos…) und verfassen hierzu eine schriftliche Arbeit, die im Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit entspricht (Vorwort, Inhaltsverzeichnis, Quellenverzeichnis etc.).

Es stehen ihnen dabei PCs mit Internetzugang sowie die Schulbücherei zur Verfügung. Außerdem werden die Schüler individuell durch die Lehrkraft unterstützt.

Die Schülerinnen und Schüler stellen je nach Wunsch ihre Expertenarbeit den Mitschülern oder Eltern vor. Der Vortrag kann durch eine selbst gestaltete Powerpoint-Präsentation, Plakate, Modelle o.ä. begleitet werden.

Känguru-Mathematikwettbewerb

23.06.2021

Am Känguru-Wettbewerb nahmen dieses Jahr wieder viele Kinder der 3. und 4. Jahrgänge der Borndalschule teil.

...mehr

Wir bauen eine Burg

14.06.2021

Ein OGS- Kunstprojekt

...mehr

Landesweiter Mathematikwettbewerb

28.05.2021

Hannes Höfling in der 3. Runde des Landesweiten Mathematikwettbewerbs erfolgreich

...mehr