Umgang mit dem Coronavirus

Informationen zum Schuljahresbeginn 2021/2022 in Corona-Zeiten

Liebe Eltern,

ich hoffe, dass Sie alle gesund, gut gelaunt und positiv gestärkt aus dem Urlaub zurückgekehrt sind.

Nächste Woche Mittwoch werden wir gemeinsam das neue Schuljahr beginnen. Ich möchte besonders die Eltern des 1. Jahrgangs in der Schulgemeinschaft begrüßen. Ihre Kinder werden am Donnerstag den ersten Schultag haben. Wir freuen uns!

Es gibt eine neue Schulmail des Ministeriums zum Schulstart in der nächsten Woche, die ich Ihnen wie immer weiterleite.

Wir starten das neue Schuljahr grundsätzlich so, wie wir das alte beendet haben: Mit Präsenzunterricht, OGS/BMB Betreuungen, Hygieneschutz und der Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im Innenbereich der Schule, also auch im Unterricht. Im Freien kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden. Auch im Sportunterricht gilt die Maskenpflicht nur dann, wenn Abstände nicht eingehalten werden können. Sport im Freien kann ohne Maske uneingeschränkt stattfinden.

Die Pooltestungen (Lollitests) finden weiter statt. Das heißt, am Mittwoch, 18. August, werden alle Jahrgänge (2-4) getestet. Donnerstag finden ggf. nur Einzeltestungen bei möglichen positiven Pooltestungen einer Klasse statt. Der erste Jahrgang wird erstmals am 23.08.21 im Rhythmus montags und mittwochs mit den Zweitklässlern getestet. Die Testtage der 3./4. Klässler sind Dienstag und Donnerstag. Weiterhin besteht die Möglichkeit, sein Kind von der Pooltestung der Klasse zu befreien, wenn das Kind nach einer Corona Infektion genesen ist, die nicht länger als 6 Monate zurückliegt, oder einen Bürgertestnachweis, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Ich würde es in diesem Zusammenhang sehr begrüßen, wenn alle SchülerInnen zu Beginn der nächsten Woche – also vor dem Schulstart einen kostenlosen Bürger- oder Selbsttest machen würden, damit eventuell noch unerkannte symptomfreie Infektionen schon vor dem Zusammentreffen in der Schule erkannt werden können und wir somit möglichst keine positiven Pooltestungen am Donnerstag, dem Einschulungstag unserer Erstklässler, haben. Das MSB weist besonders auf die Notwendigkeit von Tests bei Reiserückkehrern aus Risikogebieten hin.

Nach dem auch für die SchülerInnen kräftezehrendem letzten Schuljahr weist das MSB auf die Notwendigkeit von teambildenden, klassengemeinschaftsfördernden Projekten zum Schulstart hin.  Leistungsmessungen (Klassenarbeiten, Tests,…) sollen bis Ende August nicht stattfinden. In der Zeit bis zu den Herbstferien gewinnt die Ermittlung der Lernausgangslagen in allen Fächern an Bedeutung sowie die Maßnahmen für eine individuelle Förderung. Im Musikunterricht kann, gemessen an der Inzidenzstufe, wieder gesungen werden. Zumindest im Freien ist dies auch bei einer Inzidenzstufe 2 noch möglich. Ansonsten soll sich auf andere Aspekte des Musikunterrichts mit geringerem Infektionsrisiko konzentriert werden. Der Schwimmunterricht kann im ersten und zweiten Schuljahr erteilt werden. Auch alle außerunterrichtlichen Angebote können stattfinden.

Die bereits bestehende Regelung der verschiedenen Ein- und Ausgänge der einzelnen Jahrgänge bleibt vorerst bestehen, um einen möglichst entzerrten Schulbeginn zu gewährleisten.

So nutzt der

Jahrgang: den Haupteingang
Jahrgang: die Außentüren der Klassen, die vom Fußweg zum Eiskeller erreichbar sind (Weg links neben dem Fahrradständer)
Jahrgang: die Notausgangstür, betreten über den Hinterschulhof/ Eingang Musikschule
Jahrgang : die Notausgangstür Aula, betreten über den Hinterschulhof
 

Die Kinder haben am ersten Schultag (18.August 2021 für die Jahrgänge 2-4)

4 Unterrichtsstunden und bekommen an diesem Tag ihren neuen Stundenplan für das Schuljahr 2021/22. Der Unterricht endet um 11:25 Uhr. Die Betreuungen finden im Anschluss statt.

Am 19. August 2021 findet in den ersten vier Stunden KlassenlehrerInnenunterricht statt. Die 5./6. Stunden werden nach dem aktuellen Stundenplan der Klasse erteilt.

 

Die Einschulungsfeier unserer Erstklässler findet zeitversetzt am 19. August 2021 statt.

 

Ich wünsche uns allen einen guten Start in ein hoffentlich ruhigeres Schuljahr

"Die Natur will wachsen" - Der Erntedankgottesdienst der Borndalschule

28.09.2022

Es gibt ein wunderschönes Kinder-Bilderbuch „Die Wurzelkinder“. Darin beschreibt die Autorin sehr anschaulich den Verlauf des Jahres. Die

...mehr

Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins am 18.10.2022

23.09.2022

Die Vorstandsmitglieder der Fördervereins laden alle Eltern, Vereinsmitglieder und Förderverein-Freunde am 18.10.2022 um 19:30 Uhr zur diesjä

...mehr

Tag der offenen Tür 2022

20.09.2022

Am Donnerstag, den 15.09. und am Freitag, den 16.09. fand an der Borndalschule der jährliche Tag der offenen Tür statt. Interessierte Eltern und

...mehr