Individuelle Förderung

Förderung von Schülerinnen und Schülern auf unterschiedlichen Leistungsebenen
Alle Grundschulklassen sind von einer heterogenen Schülerschaft geprägt. Das heißt für die Borndalschule, dass Schüler/innen mit Förderschwerpunkten und Schüler/innen mit ausgeprägten Leistungsstärken und besonderen Begabungen gemeinsam lernen. Das Ziel unserer Arbeit muss daher sein, die Fähigkeiten jedes Kindes zu erkennen und entsprechend zu fördern.

Bei der Umsetzung erfahren die Kolleginnen Unterstützung durch Eltern, Lesementorinnen, Praktikant/innen und Integrationskräfte.

 

Drehtürpädagogik
Zeigt ein Kind eine besondere Begabung in einem bestimmten Fach, kann es am Unterricht der höheren Klasse teilnehmen.

Sind die Leistungen eines Schülers/ einer Schülerin in allen Fächern herausragend, so kann eine Versetzung in die nächsthöhere Klasse empfohlen werden. Gemeinsam mit Kolleginnen, den Eltern und dem Kind wird der Übergang geplant und begleitet. Hierbei sollte besonders auf die individuelle emotionale und soziale Kompetenz des Kindes geschaut werden.

 

Auf diesen Seiten können Sie sich informieren über:

Vorgehen bei den Schnelltests ab dem 19.04.21

Ab dem kommenden Montag finden in der Borndalschule regelmäßig Schnelltests mit allen Schülerinnen und Schülern statt. Wir möchte

...mehr

Informationen zum Schulbetrieb ab dem 19.04.21

Liebe Eltern,im Anhang sende ich Ihnen die aktuellste MSB Mail vom 14.04.21, 20:25 Uhr zur Kenntnisnahme weiter.Gerne fasse ich für Sie die wichtigste

...mehr

Informationen zum Schulbetrieb ab dem 12.04.2021

Liebe Eltern,entgegen meiner Ankündigung, dass wir nächste Woche im Wechselmodell unterrichten, wird der Unterricht für die Schülerinne

...mehr